HOME        MITGLIEDER        F-PRAKTIKUM       VERÖFFENTLICHUNGEN        IMPRESSUM
 
 
Literatur     Div

 
 
Wilkommen auf der Internetpräsenz
der Arbeitsgruppe Ionenbeschleuniger
 
 
Am Institut für Angewandte Physik der Goethe-Universität Frankfurt werden Linearbeschleuniger für verschiedenste Anwendungen entwickelt und gebaut.
 
Unsere Arbeitsgruppe ist besonders auf RFQ-Linearbeschleuniger spezialisiert. Diese Beschleuniger sind heute Teil vieler aktueller Projekte. Unsere Arbeitsgruppe ist z.B. an Injektoren der FAIR-Anlage in Darmstadt, dem RIA der Michigan State University oder der Modernisierung der Injektoranlage des Brookhaven National Laboratories beteiligt. Für diese und viele andere Projekte, wie SARAF in Israel oder Lanzhou in China, entwickelte unsere Arbeitsgruppe in den vergangenen Jahren vor allem 4-Rod-RFQs, aber auch andere Strukturen, wie z-B. Spiralbuncher.
 
Zudem beschäftigen wir uns mit der Entwicklung und den Tests neuer RFQ Konzepte. Die Beschleunigung von Ionenstrahlen in einem Mehrstrahl-RFQ und deren Anschließende Kombination zu einem hochintensiven Strahl ist die Kernidee des Funneling-Experiments unserer Arbeitsgruppe.
Für Anlangen zur Strahlentherapie von Krebstumoren mit Hilfe von Schwerionen wurde eine Kombination aus RFQ und Buncher entwickelt, die mit nur einem HF-Sender betrieben werden kann. Diese Struktur wurde im Strahlentherapiezentrum HIT in Heidelberg in Betrieb genommen und ist auch Bestandteil der zukünftigen Anlagen wie in Marburg und Kiel.
 
Einen detaillierteren Einblick in die aktuelle Forschungsarbeit unserer Arbeitsgruppe finden Sie unter dem Link Veröffentlichungen.
 
Arbeitsgruppe Ionenbeschleuniger
Institut für Angewandte Physik - Goethe Universität Frankfurt am Main Link zur alten Homepage
Kommunikations-AK
Kommunikation.htmlshapeimage_4_link_0